Mahangu Plane deine nächste Reise gemeinsam mit Freunden und verwalte Reisedokumente. Erstelle kostenlosen Reiseblog und lade Fotos und Videos hoch. Fasse die Höhepunkte deiner Reise in einem Film zusammen. Einfachheit die besticht, absolute Privatsphäre und keine Limiten für Fotos oder Videos.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Verhältnis zwischen der Nutzerin bzw. dem Nutzer (nachfolgend Nutzer) der Mahangu-Webseite sowie der damit zusammenhängenden Dienste (nachfolgend Webseite) und der Mahangu GmbH, Adlerstrasse 2, 9300 Wittenbach, Schweiz (nachfolgend Mahangu).

Die Spalte am rechten Rand erläutert kurz die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese Erklärungen sind aber nicht rechtlich bindend.


Vertragsverhältnis, Anwendbarkeit der AGB, Streitigkeiten

  • 1. Die Benutzung der Webseite erfordert die Zustimmung des Nutzers zu den AGB. Mit Annahme der AGB geht der Nutzer eine beidseitig rechtlich verbindliche Vereinbarung mit Mahangu ein.

  • 2. Mahangu darf die AGB bei Bedarf einseitig anpassen oder abändern. Ist der Nutzer mit der Änderung nicht einverstanden, gilt das Vertragsverhältnis unverzüglich als aufgelöst. Indem der Nutzer die Webseite nach Abänderung der AGB weiterhin nutzt, erklärt er sein Einverständnis mit den geänderten Bestimmungen.

  • 3. Aus Komfortgründen bietet Mahangu eine englische Übersetzung der AGB an. Bei Streitigkeiten ist jedoch stets die Ausführung in deutscher Sprache massgeblich. Dies gilt insbesondere, wenn sich Widersprüche, Unstimmigkeiten oder Auslegungsprobleme aus der englischen Übersetzung ergeben.

  • 4. Ausschliesslicher Gerichtstand bei Streitigkeiten aus der Rechtsbeziehungen zwischen Mahangu und dem Nutzer ist St. Gallen, Schweiz. Es ist ausschliesslich Schweizer Recht anwendbar, sofern nicht zwingende internationale Bestimmungen etwas anderes vorsehen.

Im Wesentlichen: In dem du Mahangu verwendest, akzeptierst du die untenstehenden Bedingungen. Diese Bedingungen können ändern.

Rechte und Pflichten des Nutzers

  • 5. Die Benutzung der Webseite ist kostenlos, der Nutzer hat jedoch keinen Anspruch darauf.

  • 6. Die Benutzung setzt teilweise eine Anmeldung des Nutzers voraus. Anmelden kann sich der Nutzer entweder mit seinem Facebook-Konto oder mit dem bei Mahangu registrierten Benutzerkonto.

  • 7. Die Registration eines Benutzerkontos setzt Urteilsfähigkeit des Nutzers voraus. Er hat Vornamen, Nachnamen, Geschlecht und eine E-Mail-Adresse wahrheitsgemäss und korrekt anzugeben. Automatisierte Registrationen sind nicht zulässig.

  • 8. Der Nutzer hat dafür zu sorgen, dass Drittpersonen weder befugt noch unbefugt Zugriff auf sein Konto erhalten, insbesondere muss er die Zugangsdaten zu seinem Benutzerkonto sicher vor dem Zugriff Dritter aufbewahren. Wird ihm eine Drittnutzung bekannt, muss er dies Mahangu umgehend mitteilen.

  • 9. Der Nutzer ist verpflichtet, seine Benutzerdaten wahrheitsgemäss anzugeben und ständig aktuell zu halten.

  • 10. Der Nutzer hat unter anderem die Möglichkeit, Informationen und Daten (namentlich Texte, Bildern und deren Meta-Inhalte sowie Standort-Informationen) an die Webseite zu übermitteln. Er hat sicherzustellen, dass er Eigentümer der besagten Daten oder zumindest alle nötigen Rechte für eine Veröffentlichung besitzt.

  • 11. Mit der Übermittlung seiner Daten an die Mahangu Webseite willigt der Nutzer in die gebührenfreie Bearbeitung durch Mahangu oder Dritte ein, insbesondere in die Aufzeichnung, Nutzung, Veränderung, Vervielfältigung, Übermittlung, Publikation und Auswertung. Er kann dafür keine Ansprüche geltend machen.

  • 12. An die Webseite übermittelte Inhalte dürfen nicht gegen Bestimmungen des Schweizer Rechts verstossen. Der Nutzer hat dafür sicherzustellen, dass die Inhalte die Rechte Dritter nicht verletzen, nicht anstössig oder für Minderjährige ungeeignet sind. Das Übermitteln von Inhalten, welche sexuelle oder gewalttätige Darstellungen enthalten, ist unzulässig. Ebenso dürfen Inhalte nicht zu reinen Werbezwecken übermittelt werden.

  • 13. Für aus der Übermittlung bewirkte Rechtsverletzungen jeder Art und daraus entstehenden Schaden ist der Nutzer allein und persönlich verantwortlich, dies sowohl gegenüber Dritten als auch gegenüber Mahangu.

  • 14. Entdeckt ein Nutzer Inhalte, welche die oben genannten Anforderungen nicht erfüllen, muss er Mahangu darüber in Kenntnis setzen. Dies kann er beispielsweise über das Kontaktformular unter https://www.mahangu.com/de/contact tun.

  • 15. Der Nutzer darf die Dienste von Mahangu in keinerlei Weise absichtlich stören oder unterbrechen. Ausserdem darf er die Webseite, Teile oder Dienste davon zu keinem Zweck reproduzieren, kopieren, verkaufen, damit handeln oder weiter vertreiben.

Im Wesentlichen: Unser Service ist kostenlos. Gib im Gegenzug dazu deine Informationen wahrheitsgetreut an und lade keine anstössigen Inhalte hoch.

Rechte und Pflichten von Mahangu

  • 16. Mahangu ist ausschliesslich an der Webseite berechtigt. Mahangu darf die Webseite beliebig, vorübergehend oder dauerhaft anpassen, erweitern, einschränken oder einstellen, ferner für die Erbringung seiner Dienstleistung direkt oder indirekt und in beliebigem Umfang auf Dritte und deren Dienstleistungen zurückgreifen.

  • 17. Mahangu haftet in keinem Fall für die aus der Benutzung der Webseite, aus deren Änderung oder Nichtverfügbarkeit, aus Datenverlusten des Nutzers oder aus anderen Gründen entstehenden Schaden.

  • 18. Mahangu darf Daten, die von Nutzern übermittelt werden oder sonstwie aus der Benutzung der Webseite herrühren, bearbeiten (vgl. oben Ziff. 11). Mahangu gewährleistet dabei den Datenschutz gemäss den Bestimmungen der schweizerischen Datenschutzgesetzgebung. Insbesondere darf Mahangu persönliche Daten grenzüberschreitend bekannt geben, sorgt aber dafür, dass Dritten den Nutzer nicht kontaktieren. Zugriffe auf die Webseite und Transaktionen werden für die Fehlerbehebung, Statistiken, Qualitätsverbesserungen und die Identifikation von Sicherheitsproblemen aufgezeichnet und ausgewertet. Mahangu ist befugt, Statistiken zu veröffentlichen, welche jedoch keine Rückschlüsse auf persönliche Daten zulassen. Mahangu verwendet darüber hinaus Google Analytics, um Zugriffsstatistiken aufzuzeichnen. Dieser Dienst wird von der Firma Google betrieben. Die entsprechenden Datenschutzrichtlinien finden sich unter https://www.google.com/policies/privacy/.

  • 19. Mahangu ist berechtigt, die Webseite für Wartungsarbeiten oder aus anderen Gründen vorübergehend ganz oder teilweise nicht zur Verfügung zu stellen.

  • 20. Mahangu trifft die üblichen und zumutbaren Vorkehrungen, um Unterbrechungen oder Fehler der Dienste und Datenverlusten vorzubeugen, ferner um die persönlichen Informationen des Nutzers vor Verlust, Missbrauch, unberechtigtem Zugriff, Offenlegung, Veränderung oder Löschung zu schützen.

  • 21. Mahangu kann Nutzer ohne Angabe von Gründen von der Benutzung der Webseite ausschliessen.

  • 22. Mahangu ist nicht verpflichtet, die von Nutzern übermittelten Inhalte auf die Einhaltung von Gesetzesbestimmungen oder der AGB zu überprüfen und haftet nicht für Rechtsverletzungen, weder gegenüber den Nutzern noch gegenüber Dritten. Verstossen Inhalte gegen die Rechtsordnung oder gegen die AGB, ist Mahangu berechtigt, die betroffenen Inhalte ohne Mitteilung zu ändern oder unwiderruflich zu entfernen sowie Benutzerkonti, von denen die Verletzungen ausgehen, zu sperren oder zu löschen. Bei schwerwiegenden Verstössen gegen die Rechtsordnung behält sich Mahangu vor, diese den Behörden zu melden.

Im Wesentlichen: Wir legen grossen Wert auf die Verfügbarkeit der Webseite, können aber Unterbrüche nicht immer ganz ausschliessen. Ausserdem geben wir unser Bestes um die Sicherheit der Daten zu wahren.

Letzte Änderung: 04. Oktober 2012