Mahangu Plane deine nächste Reise gemeinsam mit Freunden und verwalte Reisedokumente. Erstelle kostenlosen Reiseblog und lade Fotos und Videos hoch. Fasse die Höhepunkte deiner Reise in einem Film zusammen. Einfachheit die besticht, absolute Privatsphäre und keine Limiten für Fotos oder Videos.

Trip WoMo-Reise nach Rumänien WoMo-Reise nach Rumänien 09.09.2018 - 05.10.2018   "Der Sinn des Reisens besteht darin, die Vorstellungen mit der Wirklichkeit... Josef Lanegger (AT)
Österreich Rumänien Ungarn

WoMo-Reise nach Rumänien

Folgen

"Der Sinn des Reisens besteht darin, die Vorstellungen mit der Wirklichkeit auszugleichen,
und anstatt zu denken, wie die Dinge sein könnten, sie so zu sehen, wie sie sind."

"Samuel Johnson"

...

Über den Nordosten Ungarns tauchen wir im Nordwesten nach Rumänien ein.
Maramuresch, Bokowina, Moldau, Transsilvanien und die Walachei gehts ans Donaudelta (Dobrudscha).
die Rückreise ist geplant über Bukarest, Oltenien (das Eiserne Tor) und Timisoara (Banat) ...
den Rest lassen wir uns offen ... mal sehen wo es uns noch hinzieht :-)
Uns (meine Frau und mich) begleiten dieses ma Greti und Artur mit ihrem WoMo ...

Means of Transport
Bus / Truck
  • 07Sep 2018

    1 WoMo-Vorbereitung für den Reisestart 07.09.2018 Österreich —

    Steyr, Österreich

    Beschreibung

    Das WoMo klar zu machen für eine Reise wird langsam Routine :-)
    Die Reise-Checkliste machst einfach ... schnell sind alle Punkte abgehackt zum losfahren ... Start morgen früh nach Lackendorf.

    Fotos & Videos

    Kommentare

  • 08Sep 2018

    2 Anreise ins Mittelburgenland 08.09.2018 Österreich —

    Lackendorf, Österreich

    Beschreibung

    Endlich wieder on Theo Road ...
    Von Steyr aus über Bundesstraßen durchs Triestingtal nach Wienerneustadt zu unserem ersten Stop auf der Tour nach Rumänien in Lackendorf bei Artur und Greti die uns mit ihrem WoMo dieses mal auf unserer Reise begleiten.
    Schöner Abend mit Begrüßungsschluck im Weinkeller, herrlichem Abendessen und Weinausklang.

    Fotos & Videos

    Kommentare

  • 09Sep 2018

    3 Weingebiet Eger im Norden von Ungarn 09.09.2018 Ungarn —

    Egerbakta, Ungarn

    Beschreibung

    Erst mal Esztergom ... ein wenig Kultur muss sein ... der Dom ist wirklich sehenswert ... wunderschöner View von der Kuppel aus ...
    Danach durch den Norden von Ungarn und der Slowakei und wieder zurück nach Ungarn bis nach Egern wie wir uns in den Weinbergen einnisten ...
    Weintesting und Abendessen passt gut zusammen ... ein letzter Schluck in Arturs Camper und danach gute Nacht ...

    Fotos & Videos

    Kommentare

  • 10Sep 2018

    4 Weintesting Tokaj 10.09.2018 Ungarn —

    Bodrogkeresztúr, Ungarn

    Beschreibung

    Über die „Stierblut-Weinstraßen“ im Nordosten von Ungarn gehts heute nach Miskolc (eine Stadt zum vergessen), von hier aus direkt ins Weinbaugebiet Tokaj ...
    Zwischendurch eine nette Weingartenwanderung, danach auf der Suche nach einem netten Weingut mit Stellplatz für die Nacht - im Bereich Tokaj nicht ganz einfach -
    Im Château Dereszla sind wir dan endlich fündig geworden ... sowohl Wein wie auch das Stellplatzerl sind hier hervorragend ...

    Fotos & Videos

    Kommentare

  • 11Sep 2018

    5 Rumänien - Lustiger Friedhof 11.09.2018

    Săpânța

    Beschreibung

    Von Tokaj aus gehts heute Richtung rumänische Grenze die wir Mittags entern ... Zollkontrolle problemlos ... mit einem freundlichen Lächeln gehts gleich etwas schneller :-) ...
    Erster Stop in Rumänien in Satu Mare einem netten Städtchen in Grenznähe ... Diesel danken, Leu abheben (nur Bares ist Wahres) ... und ab nach Sapanta ...
    Auf dem Weg eine schöne Holzkirche besucht ... danach in Sapanta den „lustigen Friedhof“ ...
    Stellplatzerl am Ortsrand von Sapanta zu einem wirklich günstigen Preis mit ebenso günstigen Abendessen ...

    Fotos & Videos

    Kommentare

  • 12Sep 2018

    6 Sigethu Mamatiei, Barsana, Viseo de Sus 12.09.2018 Rumänien —

    Vișeu de Sus, Rumänien

    Beschreibung

    Der heutige Schwerpunkt unserer Reise durch den Norden Rumäniens sind die Holzkirchen von Maramures ...
    Aber erst mal in Sighetu Marmatiei das Elie Wiesel Museum besichtigen das im ehemaligen Militärgefängnis installiert ist, eine hervorragende Gedenk- und Informationsstätte zu den zeitlichen Äbläufen und Verbrechen an der Bevölkerung, während der kommunistischen Ära.
    Danach noch das Freilichtmuseum, seit 1972 werden gut erhaltene und historisch wertvolle Häuser aus der Region abgetragen und im Museumsgelände wieder aufgebaut ...
    In Barsana lag dann der Schwerpunkt auf den hier heimischen Holzkirchen, wobei wir auch eine der ältesten bis heute im Originalzustand befindliche Holzkirche besuchen durften ...
    Den Rest des Weges bis Viseu de Sus gehts durch eine wunderschöne rumänische Landschaft, geprägt mit kilometerlangen Ortschaften wo die Häuser entlang der Straße aufgereiht sind ...
    Unser Stellplatzerl heute ist direkt am Bahnhof der sogenannten Wassertalbahn mit der wir morgen starten ...

    Fotos & Videos

    Kommentare

  • 13Sep 2018

    7 Wassertalbahnfahrt, Prislop-Pass, Pasil Curimanua 13.09.2018

     

    Beschreibung

    Aufwachen zwischen den alten Eisenbahnen ...
    Heute gehts mit der alten Waldbahn von Viseu de Sus ins Wasssertal entlang des Vaser-Flusses ...
    Rund 20 km fährt die Bahn in die Maramuresch-Berge ... durch naturbelassene Landschaft und ursprünglichen Rumänien ...
    Der letzte Halt ist der Bahnhof Paltin, hier kann man Essen kaufen und Wandern bis die alte Dampflok zur Abfahrt pfeift ...
    Nach der Rückkehr fahren wir heute noch ein Stück durch die wunderschönen Maramuresch-Berge ... erst über den Prislop-Pass der mittlerweile gut ausgebaut ist, danach über denn Mestecanis- und Curmatura-Pass und schließlich noch den Ciumarna-Pass wo wir auf 1.100 m Seehöhe unser Stellplatzerl für die Nacht finden ...

    Fotos & Videos

    Kommentare

  • 14Sep 2018

    8 Moldau-Klösterrunde Inder Bokuwina 14.09.2018 Rumänien —

    Rumänien

    Beschreibung

    Wir starten unsere Klostertour durch die Bokuwina in Sucevita, danach gehts über Marginea nach Solca, von hier aus weiter nach Arbore und Dragomirna ...
    In Suceava wird ein Einkaufsstopp eingelegt um die Vorräte aufzufüllen, danach gehts weiter nach Humorului und Voronet unser letztes Kloster für heute ...
    Ein paar Kilometer wollen wir heute noch machen so gehts über die erste urige Rumpelbiste den Ternitapass rüber an den Lacu Munfelt wo unser geplantes Stellplatzerl für heute Nacht leider durch den hohen Wasserstand geflutet ist ...also noch ein kleines Stück Wegstrecke entlang des See wo wir uns auf einem kleinen Parkplatz für die Nacht niederlassen ...
    Besuchte Klöster:
    - Manastirea Sucevita
    - Manastirea Solca
    - Manastirea Arbore
    - Manestirea Dragomirna
    - Manastirea Humor
    - Manastirea Voronet

    Kommentare

  • 15Sep 2018

    9 Bicaz-Schlucht und Roter See (Mördersee) 15.09.2018 Rumänien —

    Lacu Roșu, Rumänien

    Beschreibung

    Nach einem ausgedehnten Frühstück gehts erst mal um den Lacu Munletu in den Ort Bicaz, von hier aus durch die enge Bicazschlucht zum Lacu Rosu (Roter See) ...
    Eigentlich war eine 2 Stunden Wanderung durch die Bicazschlucht geplant die aber nach ca. 2 km an einer desolaten Hängebrücke endet ...
    Also Rückzug und die Schlucht auf uns wirken lassen ... danach weiter zum Roten See und zum gleichnamigen Campingplatz der sich leider als hintere Stoßstangen-Zerstörer entpuppt :-( ...
    Wir ziehen wieder von Tannen und stellen uns auf einem neuen gut besuchten Stellplatz im Ort Lacu Rosu ...
    Ein Gewitter verhindert die Seeumrundung, also Alternative Abendessen kochen und gemütlichen Ausklang bei Artur und Greti ...
    Machen wir halt den See morgen :-)

    Fotos & Videos

    Kommentare

  • 16Sep 2018

    10 Lacu Rosu, Toplija, Reghin, Batos (Weingut LILIAC) 16.09.2018 Rumänien —

    Rumänien

    Beschreibung

    Nach dem Frühstück mal die Wanderschuhe angezogen und auf den Weg rund um den Lacu Rosu (Mördersee) ...
    Schöner Wanderung neben dem See mit den herausragenden Baumstümpfen ...
    Danach gehts weiter quer über die östlichen Karpaten nach Westen ins kleine aber feine Weinbaugebiet rund um Batos ...
    Hier besuchen wir das Weingut Liliac desen Weine wir vor ein paar Jahren in Steyr verkosten konnten ...
    Die Lodge ist wunderschön gelegen in den Weinbergen wo wir auch mit unseren WoMos stehen dürfen ...
    Tolle rumänische Weine verkostet und auch eingekauft ...

    Fotos & Videos

    Kommentare

  • 17Sep 2018

    11 Gluj Napoka, Turda, Eishöhle von Scarisoara 17.09.2018 Rumänien —

    Gârda de Sus, Rumänien

    Beschreibung

    Vom Weingut LILIAC gehts erst mal nach Gluj Napoca zu einem Stadtrundgang ...
    Parkplatz am Station ... der Rest der Stadt ist zugeparkt ...
    Fußläufig gehts zur Stadtmitte wo erst mal ein Eiskaffee zur Konsumtion ansteht ...
    Nettes Städtchen das wir aber wieder verlassen und über Turda nach Garda de Sus fahren ... hier gehts nämlich zur zweitgrößten Gletscher-Eishöhle der Welt der Eishöhle von Scarisoara ...
    Der Weg dorthin ist etwas holprig und steil ... sie liegt ja auf 1.100 m Seehöhe ... ist aber ein lohnender Trip ...
    Besichtigen ist morgen angesagt da wir erst um 20:00 Uhr auf dem Parkplatz landen der auch unser Stellplatzerl für die Nacht ist ...

    Fotos & Videos

    Kommentare

  • 18Sep 2018

    12 Saline Turda, Targa Mureş, Sighisoara 18.09.2018 Rumänien —

    Sighișoara, Rumänien

    Beschreibung

    Ausgehendes Frühstück da die Eishöhle erst um 10:00 öffnet ... wir entern sie aber schon etwas früher da schon der Tiketverkäufer rechtzeitig ausgeschlafen war :-) ...
    Spektakuläre Abstieg zur Eishöhle über Eisen- und Holztreppen die teilweise durch herabstürzenden Bäume ramponiert sind ... aber unten doch sehenswert diese Eismassen ... Angeblich der älteste Gletscher weltweit in einer Eishöhle ...
    Wieder zurück gehts wieder auf sehr enger Straße ins Ariestal und zurück bis Turda wo wir uns die stillgelegte Saline die zu einem sehenswerten Besucherzentrum ausgebaut wurde ansehen ... erst über Treppen danach mit einem Panoramalift gehts in die Tiefen der Saline mit den riesigen Abraumhallen wo vom Minigolf über Tischtennis, ein Riesenrad und vieles mehr installiert wurde ... weiter gibt es einen Salzsee auf dem man mit dem Ruderboot eine Runde paddeln kann ...
    Wieder zurück an der Oberfläche entscheiden wir uns Nach Sigjisoara (Schässburg) zu fahren wo wir unser Stellplatzerl in Aktstadtnähe beziehen ...
    Artur und Greti entscheiden sich in der Stad das Abendessen einzunehmen, wir entscheiden uns für das Homservice ...

    Fotos & Videos

    Kommentare

  • 19Sep 2018

    13 Schäßburg, Biertan nach Sibiu (Hermanstadt) 19.09.2018 Rumänien —

    Sibiu, Rumänien

    Beschreibung

    Nach dem Frühstück gehts zur Altstadtbesichtigung in Sighisoara (Schässburg) ... nettes Ortschafterl ..,
    Danach weiter nach Biertan hier gibt es eine der in Siebenbürgen sehenswertesten Kirchenburgen ...
    Ein Kaffeetscherl muss sein uns dann ab nach Sibiu (ach genannt Hermanstadt) ...
    Runde durch die Altstadt mit Abendessen in einem urbanen Lokal, Dach noch auf zur Lügenbrücke und ab in das WoMo ...
    Morgen gehts in die Karpaten auf die Transalpina ...

    Fotos & Videos

    Kommentare

  • 20Sep 2018

    14 Transalpina Bergstraße Karpaten 20.09.2018 Rumänien —

    Rumänien

    Beschreibung

    Von Sibiu aus gehts Richtung Saliste um dan auf die 67C die sogenannte Transalpina zu gelangen ...
    Wir nehmen sie in südlicher Richtung über Dobra und den Lacu Oase rauf bis zum höchsten Punkt den Urdele-Pass wo wir unser Stellplatzerl auf 2240 m Seehöhe beziehen ...
    Sportliche Wanderung auf den nächstgelegenen Berg ....
    Wunderschön mit 360 Grad Rundumblick ...
    Abendessen mit guten frischen Steinbilzen und Nudeln ... gemeinsam Artur, Greti, Maggi und meiner Wenigkeit zubereitet ... Herrrrrrlllllüüüüch ...
    Nach dem Abendessen Kurzbesuch von 2 wilden Eseln ... Sonnenuntergang genießen mit einem guten Tröpfchen Wein ... einfach sagenhaft ...
    Rumänien ist ein Hammer !!!

    Fotos & Videos

    Kommentare

  • 21Sep 2018

    15 Novaci, Curtea de Arges, Transfagaras 21.09.2018 Rumänien —

    Cârțișoara, Rumänien

    Beschreibung

    Heute Morgen auf dem Urdele-Pass ein sensationeller Sonnenaufgang ... danach hervorragendes Frühstück ... über Ranca und Novaci gehts in die walachische Tiefebene Richtung Curtea de Arges ...
    Von hier gehts über den Lacu Vidraru in nördliche Richtung die Transfagaras hoch bis zur Passhöhe auf 2200 m Seehöhe wo hier die Straße durch einen kurzen Tunnel führt und beim Lacu Balea auf der anderen Seite in viele Haarnadelkurven nach unten abfällt ...
    Aufgrund des hohen Besucherandranges beschließen wir unser Stellplatzerl Entwässerung unterhalb des Passes aufzuschlagen wo wir völlig alleine sind für die Nacht ...

    Fotos & Videos

    Kommentare

  • 22Sep 2018

    16 Fagaras, Brasov, Bran (Dracula-Schloss) 22.09.2018 Rumänien —

    Bran, Rumänien

    Beschreibung

    Heute Nacht hatten wir Bärenbesuch !!! ... die neben uns stehende Mülldonne hatte es ihm angetan ... Nachts ein kleiner Rumpler und schon lag sie so das alles fressbare erreichbar war ... (haben aber nicht angeklopft bei uns - leider ... Maggi sehnt sich so wahnsinnig nach einer Bärensichtung ...
    Wurscht ... zum Frühstück waren alle weg ... und wir auch nach dem Frühstück ...
    Die Transfagaras runter nach Cartisoara, weiter nach Fagaras und Brasov ... Stadtbesichtigung in Brasov und weiter nach Bran wo wir uns morgen mit Graf Dracula treffen ...

    Fotos & Videos

    Kommentare

  • 23Sep 2018

    17 Dracula-Schloss Bran, Peles-Schloss Sinaia, Berca 23.09.2018 Rumänien —

    Berca, Rumänien

    Beschreibung

    Wir starten die Besichtigung des Dracula Schlosses in Bran um halbneun ... Öffnung um 09:00 ... wir sind aber schon 2. ...
    Das Schloss befindet sich im Besitz der Habsburger und ist wirklich sehenswert ...
    Die Felsformationen der Sphinx im Bucekigebirge lassen wir aufgrund der Bewölkung sausen (müssten mit der Seilbahn in die Wolken fahren) ...
    Danach gehts weiter nach Sinaia ein sehr schöner neuer Schiort im Buceki-Gebirge ... hier ist das Schloss Peles zu besichtigen - das wohl sehenswerteste in ganz Rumänien ... aufgrund der Menschenmassen (Sonntag) lassen wir die Innenbesichtigung sausen und konzentrieren uns auf die den etwas kleineren Ableger nebenan ... sehr beeindruckend wie hier gelebt wurde ...
    Für unser morgigen Highlight - die Schlammvulkane von Berca spulen wir noch schnell 150 km ab und finden ein schönes Stellplatzerl bei einem Restaurant in Berca ...

    Fotos & Videos

    Kommentare

  • 24Sep 2018

    18 Schlammvulkane von Berca, Saline von Targu Ocna 24.09.2018 Rumänien —

    Târgu Ocna, Rumänien

    Beschreibung

    Wir frühstücken heute mal rumänisch in der Casa Matei wo wir ja gestern Abend eingelaufen sind ...
    Nun rauf zu den Schlammvulkanen (sind die einzigen auf Europas Festland) ... erst die großen danach die kleinen ... einfach ein herrliches Naturschauspiel ...
    Wir nehmen uns ausgedehnte 2 Stunden Zeit ... danach gehts über Buzau, Focsani und Onesti nach Norden ins Dorf Targu Ocna zur Saline Mina Trotus ...
    Die spinnen die Rumänien ... bauen eine alte Salzmine zu einer Eventlocation um die uns nur staunen lässt ...
    Erst fährst du mit dem Bus 3,2 km über 7 360 Grad Kehren 240 m in die die Mine ein ...
    Von hier kannst du zu Fuß alle Abraumhallen erkunden ... hier gibt es alles nur erdenkliche unten ... von einer Kirche angefangen über einen Fußballplatz weiter über Minigolf und vieles mehr ...
    Wieder zurück an der Oberfläche Kurven wir zu einer Kirche den Berg hinauf um hier die Nacht zu verbringen ... eins ehr lauschiges Plätzchen ...

    Fotos & Videos

    Kommentare

  • 25Sep 2018

    19 Galati, Tulcea nach Moringhiol ins Donaudelta 25.09.2018 Rumänien —

    Murighiol, Rumänien

    Beschreibung

    Heute ein Transfertag ins Donaudelta ...
    Nix Kultura und Natura ...
    über Onesti, Adjut, Tecuci zur Donaufähre nach Galati (von wegen blaue Donau hier :-() ... unser Ziel heute Murighiol direkt im Delta ... unser Stellplatzerl am Camping Lac Murighiol ist wirklich ein Juwel ... wir buchen gleich die Deltabootstour für morgen ... 4 Stunden mit Start um 07:00 Uhr morgens ...
    Wir genießen heute noch den schönen Abend und lassen ihn mit unseren Freunden und einem Glaserl
    Wein ausklingen :-)

    Fotos & Videos

    Kommentare

  • 26Sep 2018

    20 Bootstour ins Donaudelta 26.09.2018 Rumänien —

    Murighiol, Rumänien

    Beschreibung

    Heute früh aus den Federn ... wir starten die Bootstour durchs Donaudelta um 06:45 Uhr ... ein wenig frisch ist es noch so ca 8 Grad - brrrrrrrr ...
    Wurscht ... wie sind ja hart im nehmen bzw. die Sonne kommt ja gleich ...
    Die Flora und Fauna ist hier wirklich sehenswert ...
    Haubentaucher, Pelikane, Silberreiher, Storch, Höckerschwan, Eisvogel und vieles mehr ist hier zu sehen ...
    Die rund 4 Stunden und ca. 50 km mit dem Boot durchs Delta waren wirklich erlebnisreich ...

    Fotos & Videos

    Kommentare

  • 27Sep 2018

    21 Heute mal die Schwarzmeerküsze gerockt ... 27.09.2018 Rumänien —

    Mamaia, Constanța, Rumänien

    Beschreibung

    Erst mal ein wenig Kultur in Enisaia ... wunderschöner Blick über das Donaudelta .... einfach herrlich ...
    danach weiter zum „russischen Dorf Juliovca“ ... anscheinend sind die traditionellen Bärte hier schon ausgestorben ... wir finden keinen einzigen ...
    Also nach einem Kaffee weiter nach Navodari ... der Ort ist für eine Übernachtung nicht einladendent ... also weiter nach Mamaia wo wir in Beachnähr ein nettes Platzerl auf einem großen Parkplatz finden für die Nacht ... Herrrrrrrllllüüüüüüch
    Ein wenig Strandlatschen, Sundowner Trinken und Abendessen mit einem Glaserl Wein ... so lässt sich’s leben :-)

    Fotos & Videos

    Kommentare

  • 28Sep 2018

    22 Constantza, Mangalia, Murfatler und Rasov 28.09.2018 Rumänien —

    Rumänien

    Beschreibung

    Erst mal Sightseeingtour in Constantza ... sehr schönes Städtchen am Schwarzen Meer ...
    Danach die Küstenstraße entlang Richtung Mangalia ... entschließen uns aber für das Landesinnere und fahren dann nach Murfatlar zum größten Weingut Rumäniens ... leider vor zwei Jahren geschlossen ... naja suchen wir uns ein anderes ... werden auch fündig in Siminoc wo wir in einem kleinen Weingut (17 Ha) auch trotz Arbeit vom Winzer und seiner Dochter zum Weintesting geladen werden ... sehr gute Weine die wir auch kaufen um unsere Vorräte aufzufüllen ...
    Für den Abändern suchen und finden wir ein schönes Stellplatzerl bei Rasov direkt an der Donau ...

    Fotos & Videos

    Kommentare

  • 29Sep 2018

    23 Bucuresti 29.09.2018 Rumänien —

    Sector 4, Bucharest, Rumänien

    Beschreibung

    Es geht weiter Richtung Westen ...
    Bukarest ist heute unser Ziel ... wir fahren zentrumsnahe und parken in einem Park wo wir auch nach einem kleinen Stellungswechsel (Discolautstärke unerträglich) die Nacht verbringen ...
    Große Sightseeingtour durch die Altstadt und natürlich den Protzpalast ...

    Fotos & Videos

    Kommentare

  • 30Sep 2018

    24 Alexandria, Craiova, Drobeta (Eisernes Tor) 30.09.2018 Rumänien —

    Rumänien

    Beschreibung

    Heute mal wieder ein Transfertag mit ca 400 km Fahrtstrecke ... aber der Süden Rumäniens ist geprägt von ebenen Landwirtschaftsflächen und ursprünglichen Ortschaften sowohl im Süden der Walachei wie auch in Oltenien (wobei ich Oltenien das Schlapfenland getauft habe - 90 % der Bevölkerung trägt im Alltag nur Schlapfen an den Füßen :-) ...
    Ein wenig Kultur muss heute sein in Drobeta Turnu Severin ... hier ist das achte Weltwunder die Traiansbrücke und Festung (die Überreste davon wohlgemerkt) zu sehen und zwar direkt an der Donau vor dem Eisernen Tor ... die Donausperre ist ein riesiger Staudamm mit Kraftwerk und Schleusen sowohl auf rumänischer wie auch serbischer Seite ... hier gibt es auch einen Grenzübergang nach Serbien (absolutes Fotografierverbot :-( ...
    In Eselita finden wir Ei nettes Stellplatzerl direkt an der Donau ... heute wird die Schifffahrt nachts auf der Donau kontrolliert :-)

    Fotos & Videos

    Kommentare

  • 01Oct 2018

    25 Entlang der Donau, Bigar Cascad, Baile Herculane 01.10.2018 Rumänien —

    Băile Herculane, Rumänien

    Beschreibung

    ...

    Kommentare

  • 01Oct 2018

    26 Donautal, Bigar Cascard, Baila Herculane 01.10.2018 Rumänien —

    Băile Herculane, Rumänien

    Beschreibung

    Morgens um 10 :-) gehts gleich mal auf eine Bootstour in die Donauschluchten ... ned schlecht ... leider war das Wetter nich auf unserer Seite ... Wurscht -wir genießen es ...
    Danach gehts weiter der Donau entlang flussaufwärts und kurz vor der serbischen Grenze dan Richtung Norden ... in Orevita biegen wir wieder nach Osten ab zu den Bigar Cascades ... von hier aus weiter nach Bäile Herculane einem Ort mit Kuranstaltsstatus wo wir uns auf einem Parkplatz einnisten :-)
    Abendessen heute im Restaurant ....

    Fotos & Videos

    Kommentare

  • 02Oct 2018

    27 Resita und Timisoara 02.10.2018 Rumänien —

    Timișoara, Rumänien

    Beschreibung

    Heute erstmal durch den Prislop-Pass ... sehr kurvenreich aber feines Strasserl, leicht zerstört von einer Sturzflut aber sonst gut befahrbar ...
    In Resita wird ein Stopp eingelegt zur Besichtigung des Eisenbahnnuseums ... schöne alte Lokomotiven gibts zu sehen ... übrigens gibt es hier auch eine Nostalgiebahn die noch die Strecke zwischen Anina und Resita täglich befährt (sie wird auch die Steyrtalbahn genannt) ...
    Unser Endziel heute Timisoara erreichen wir so um 5 ... gleich mal die Altstadt besichtigen ... hier war 1989 der Start der rumänischen Revolution zum Sturz des der Regierung ...
    Fein Abendessen das ja in Rumänirn sehr günstig ist und danach die Lichter der Stadt genießen ...

    Fotos & Videos

    Kommentare

  • 03Oct 2018

    28 Arad, Grenze Kiszombor, Szeged, Decs in Ungarn 03.10.2018 Ungarn —

    Decs, Ungarn

    Beschreibung

    Heute die letzte Strecke in Rumänien ... rauf von Timisoara nach Arad ... hier entern wir noch einen Bauermarkt um die letzten Lei loszuwerden (nettes Stadterl) ...
    Kurzer Tankstopp noch in Rumänien - ist ja günstiger wie bei den Ungarn :-) ...
    danach dringen wir über den Grenzübergang Kiszombor in Ungarn ein ...
    Über Szeged gehts nach Szekszard zum Weingut Fritz ... ein Hammer ... Weinverkostung mit Kellerführung ... Weineinkauf und Abendessen im Weingut ...
    Das eine oder andere Achterl und den Abend hier in der ungarischen Pusta genießen ...

    Fotos & Videos

    Kommentare

  • 04Oct 2018

    29 Balaton, Keszthely, Podersdorf 04.10.2018 Österreich —

    Podersdorf am See, Österreich

    Beschreibung

    Herrlicher Sonnenaufgang in den Weinbergen Südungarns am Weingut Fritz ...
    Vor der Heimreise steuern wir noch den Balaton an in Siofok, fahren dann den Plattenser entlang mit 2 Abstecher zum See bis Keszthely ...
    Kleiner Snak zur Mittagspause ... die Uferpromenade anschlendern und die Sonne genießen ...
    Ja hier verabschieden wir uns von unseren sehr sehr angenehmen Reisepartnern Greti und Artur mit denen wir uns auf der gesamten Reise richtig gut verstanden und ergänzten ...
    Hier noch mal vielen Dank für die vielen Stunden die wir gemeinsam verbringen durften ...
    Ein Stück des Weges gehts noch gemeinsam Richtung Nordeesten bis wir nach Norden Richtung Pamhagen abbiegen und Artur in seine Heimat nach Lackendorf Richtung Westen fährt ...
    Wir landen schließlich am Abend in Podersdorf auf unserem Camping-Stellplatzerl ...

    Fotos & Videos

    Kommentare

  • 05Oct 2018

    30 Von Podersdorf zur Hombase Steyr - Reiseende 05.10.2018 Österreich —

    Steyr, Österreich

    Beschreibung

    Nun ja ... i würd ja noch unterwegs sein aber wir müssen ja unsere zweite Hombase in Podersdorf ins Zrockene bringen ... also schließen wir die Rumänien-Tour heute ab und reisen zurück nach Steyr ...
    ———
    Der Fahrtenbuchauszug zeigt 5.845 gefahrene Km (ohne ein Problem zuhaben) ...
    ———
    Ausgeräumte Vorurteile über Rumänien (vor Ort schaut die Welt meist anders aus als sie von vielen interpretiert wird) ...
    - die Straßen sind zu 90% wie im Westen (also ohne Schlaglöcher)
    - die Polizei ist Freund und Helfer
    - die Menschen sind wahnsinnig freundlich (wir hatten unser WoMo oft unversperrt während der Nachtruhe)
    - das Land mit seinen Natur- und Kulturstätten ist einfach beneidenswert
    - die Gegensätze sind sichtbar noch sehr groß (Porsche - Pferdegespann, reparaturbedürftige Häuser - Protzbauten, usw.)
    - vieles wurde in einer Generation nach der Revolution aufgeholt ... der Anschluss an den Weststandard brauch wahrscheinlich noch eine Generation ...

    Kommentare