Mahangu Plan you next vacation together with friend and manage travel documents. Create a free travelblog and upload photos and videos. Sum up your travel hightlights in a film. Simplicity that impresses, absolute privacy control and no upload limits.

Trip Namibia-Safari Namibia-Safari 06/08/2020 - 06/26/2020   Namibia ist das Traumland des Fotografen, ein Land der Kontraste und der klaren... Roberto Tamaske (DE)
Namibia

Namibia-Safari

Follow

Namibia ist das Traumland des Fotografen, ein Land der Kontraste und der klaren Farben.

Means of Transport
Car Foot
  • 08Jun 2020

    2 Frankfurt - Windhuk 06/08/2020 Namibia —

    Windhoek West, Windhoek, Namibia

    Comments

  • 09Jun 2020

    3 Sossusvlei, Namib Wüste 06/09/2020 Namibia —

    Namibia

    Description

    Die faszinierende Dünenlandschaft des Sossusvlei in der Wüste Namib ist ein ganz besonderes Highlight einer jeden Namibiareise. Die stolzen Dünen breiten sich hier sternförmig um eine Lehmsenke aus und ragen bis zu 300 m in die Höhe. Damit gehört dieses beeindruckende Naturwunder zu den höchsten wie auch zu den ältesten Dünen der Erde. Besonders zu den frühen Morgenstunden, wenn sich die Sonne langsam über den Dünen erhebt, erleben Besucher hier ein spektakuläres Wechselspiel von Licht und Schatten. Die Besteigung einer dieser roten Dünen ist jedoch auch tagsüber ein absolutes Muss. Trotz des extrem trockenen Klimas sind in der Namib Wüste eine Vielzahl an Tieren und Pflanzen Zuhause, welche sich an die hier herrschenden Voraussetzungen angepasst haben. Zahlreiche Springböcke wie auch Oryx-Antilopen, Bergzebras und Wüstenfüchse sind hier zu finden. Doch auch eine robuste, zum Teil endemische Vegetation – nur hier ist die einzigartige Welwitschie aufzufinden – und zahlreiche Kleinstlebewesen wie Chamäleons, Geckos und Schlangen leben im Sossusvlei.

    Die Kulala Desert Lodge liegt in der trockenen Namib Wüste im Kulala Wilderness Reservat. Es ist das Camp, welches sich am nächsten bei den Dünen befindet. Gäste des Camps werden auf direktem Weg durch das reservateigene Tor zu den Dünen und den Vleis gebracht und die Fahrzeit verkürzt sich dadurch sehr. Die normale Strecke vom Haupttor zu den Dünen beträgt 65 km auf Asphalt, die letzten 5 km sind Tiefsand und nur für 4x4 geeignet.
    Sossusvlei ist der Ort, welcher wohl am meisten genannt wird in Zusammenhang mit Namibia: Rote Dünen soweit das Auge reicht (bis zu 380m hoch, rotgefärbt durch den tonhaltigen Sand), abgestorbene Bäume in den Vleis (Pfannen), die wegen dem trockenen Klima nur langsam verfallen. Entstanden sind die Vleis durch das Versanden des Tsauchab Flusses, der wahrscheinlich einst in den 50 km entfernten Atlantik mündete. In den eher seltenen guten Regenjahren führt das ganze Sossusvlei-Gebiet Wasser und es sprießen allerlei Blumen und Büsche.

    Tierwelt: Das Gebiet ist Heimat von einigen wüsten angepassten Tierarten wie Springböcken, Oryx-Antilopen, Straussen und zahlreichen Kleintieren.

    https://www.afrikarma.de/kulala-desert-lodge
    https://www.youtube.com/watch?v=zLZUmg5bB-s

    Photos & Videos

    Comments

  • 11Jun 2020

    4 Deutsche Spuren in Swakopmund 06/11/2020 Namibia —

    Swakopmund, Namibia

    Description

    Die 1892 gegründete Küstenstadt Swakopmund liegt im Westen Namibias am atlantischen Ozean. Sie hat einen einzigartigen Charme und erinnert an ein deutsches Städtchen, das allerdings zwischen Wüste und Meer gelegen ist. Der Hafen der Stadt war während der deutschen Kolonialzeit von großer Bedeutung für Deutsch-Südwestafrika und noch heute ist das Stadtbild Swakopmunds von zahlreichen historischen Kolonialbauten geprägt. Besonders sehenswert ist das Woermann Haus, ein ehemaliges Handelshaus aus dem Jahr 1905, das heute ein Museum ist, oder auch der alte Leuchtturm der Stadt.
    Unternehmen Sie von Swakopmund aus einen Ausflug zum Nachbarort Walvis Bay.

    Ein weiterer lohnender Ausflug führt nach Henties Bay, am Kreuzkap. Dort befindet sich eine geschützte Robbenkolonie mit ca. 100.000 Tieren dieser niedlichen Zwergpelzrobben. Dieser Küstenabschnitt ist auch von geschichtlicher Bedeutung, denn der portugiesische Seefahrer Diegocao errichtete 1486 am Kreuzkap ein steinernes Kreuz zu Ehren des portugiesischen Königs Johannes.
    Interessant ist auch die Tour "Wüstenleben entdecken". Gemeinsam mit einem Wüstenexperten und -liebhaber machen Sie sich auf die Suche nach den Sandbewohnern Namibias. Unzählige Tiere leben dort im Verborgenen.
    Das Wüstenchamäleon, das seine Farbe den Lichtverhältnissen anpasst, das fast durchsichtige Palmatogecko, die unauffällige aber nicht ungefährliche Sandviper sowie farbenprächtige Eidechsen sind nur einige davon.

    Als ein Stück Deutschland zwischen Wüste und Meer wird Swakopmund gerne bezeichnet, auch als Deutschlands südlichstes Seebad. Und tatsächlich: An der afrikanischen Küste hat die deutsche Kolonialzeit ihre Spuren hinterlassen. Wilhelminische Giebel thronen auf den Häusern, Walmdächer und Jugendstilfassaden allenthalben. Namen wie »Altes Amtsgericht«, »Schlachterei« und »Deutsche Oberschule« erinnern noch heute an die Kaiserzeit. Es gibt deutsche Zeitungen und eine deutsche Buchhandlung. Die Geldautomaten funktionieren im Gegensatz zu anderen afrikanischen Städten ebenso wie die Ampeln. Nur gefahren wird links.

    https://www.youtube.com/watch?v=cdFUlYiiM54
    https://www.youtube.com/watch?v=VjyhwZBOKhE

    Comments

  • 13Jun 2020

    5 Erongo Gebirge in Damaraland 06/13/2020 Namibia —

    Namibia

    Description

    Das Erongogebirge erhebt sich im südlichen Damaraland und fasziniert Besucher mit surrealen Landschaftsformen und riesenhaften Granitblöcken. Das durchschnittlich etwa 2.000 m hohe Massiv ist vulkanischen Ursprungs. Noch heute ist der alte Vulkankegel des vor über 100 Millionen Jahren erloschenen Vulkans aus dem Weltall sichtbar. Neben der interessanten Geologie sowie der vielfältigen und zum Teil endemischen Flora und Fauna sind hier auch besondere Mineralien zu finden. Unternehmen Sie Wanderungen und entdecken Sie eine faszinierende Artenvielfalt an sukkulenten Pflanzen und wilden Tieren, die sich an das hier vorherrschende, trockene Klima angepasst haben. Neben zahlreichen Oryxantilopen, Kudus, Bergzebras und Dik-Diks findet man hier außerdem auch die seltenen Schwarznasen-Impalas.
    Die Ai Aiba Rock Painting Lodge liegt an den Ausläufern des Erongo Gebirges, den uralten Resten eines etwa 130 Jahre alten Vulkankomplexes. Berühmt ist Ai Aiba für seine unzähligen Felsmalereien, die das Gebiet zu einem wahrhaft mystischen Ort machen. Die hochragenden Felsformationen bilden eine spektakuläre Kulisse für die zehn typisch afrikanischen Chalets, die sich perfekt in die Umgebung einfügen. Die zwanzig komfortablen Zimmer verfügen über große Badezimmer mit einer ebenerdigen Dusche sowie einen kleinen Loungebereich und sind mit einem Tee- und Kaffeezubereiter und einem elektronischen Safe für Ihre Wertsachen ausgestattet. Die kleine möblierte schattige Veranda lädt wunderbar zum Entspannen ein und gibt Ihnen die Möglichkeit sich eins mit der Natur zu fühlen. Im Hauptbereich der Lodge befinden sich das Restaurant, eine gemütliche Lounge und die Bar. Für Abkühlung von der Hitze der Nacht sorgt ein Swimmingpool.

    Die Ai Aiba Rock Painting Lodge ist der perfekte Ausgangspunkt für Erkundungstouren zu den berühmten Felsmalereien und für geführte Wanderungen. Nur 5 km entfernt liegt das empfehlenswerte 'Living Museum of the San', in dem man einen sehr interessanten "Guided Bushwalk' mit den San machen kann.

    https://www.aiaiba-namibia.com
    https://tinyurl.com/txsq9jv
    https://www.omandumba.de/san
    https://www.youtube.com/watch?v=MaJhVs0Q2dU

    Comments

  • 14Jun 2020

    6 Grootberg Lodge, Damaraland 06/14/2020 Namibia —

    Namibia

    Description

    Die einzigartige Umgebung der Grootberg Lodge bietet vielfältige Safaris und Ausflugsmöglichkeiten. Elefanten Safari: Beginn 7:30 morgens; Dauer ca. 7 - 8 Stunden. Mit einem speziell ausgebildeten Guide machen Sie sich auf die Suche nach den sehr seltenen Wüstenelefanten. Geführte Wanderungen auf dem Plateau. Beginn 7:30 morgens; Dauer ca. 3 Stunden. Verschieden Tierarten sowie interessante Pflanzen sind hierbei zu sehen. Nashorn Safari: Beginn 6:00; Dauer bis zum Abend. Hierbei sind sie sowohl mit allradbetriebenen Fahrzeugen als auch (bis zu 3 Stunden) zu Fuß unterwegs. Kleines Mittagessen ist inklusive. Hier können Kinder erst ab 12 Jahren teilnehmen. Wunderschöne Fahrten den Klip River entlang. Da der Fluß die Lebensader des Schutzgebietes ist, werden Sie auf diesen Safaris die meisten Tiere beobachten können. Normalerweise werden Ihnen Springböcke, Kudus, Onyxantilopen und Zebras begegnen. Löwen, Elefanten, die scheuen Klippspringer und Spitzmaulnashörner werden ebenfalls häufig gesichtet. Ebenfalls sehr zu empfehlen sind Ausflüge zu den Himba, eine der ursprünglichsten Stämme dieser Erde. Sie führen ihr Leben als Halbnomaden, und ernähren sich hauptsächlich durch ihr Hirtendasein. Sie werden die urtümliche Lebensart dieses sehr freundlichen Volkes kennen lernen. Verschiedene Ausflüge zu Pferd werden ebenfalls angeboten, wobei der Schwerpunkt auf der malerischen Landschaft der Savanne liegt.

    https://www.afrikarma.de/grootberg-lodge
    https://www.youtube.com/watch?v=cWUiHt65HAg

    Comments

  • 16Jun 2020

    7 Etosha Nationalpark 06/16/2020 Namibia —

    Namibia

    Description

    Im Norden Namibias erstreckt sich der vielfältige und artenreiche Etosha Nationalpark über eine Fläche von ca. 22.200 km2 weiten offenen Graslandes. Knapp ein Viertel des Parks wird dabei bereits von der größten Salzpfanne des afrikanischen Kontinents eingenommen. Der Etosha – der Name kommt aus der Sprache der
    Ovambo und bedeutet so viel wie „großer weißer Ort“ – verfügt über zahlreiche natürliche Quellen wie auch über künstlich angelegte Wasserlöcher. Daher sind in dem Nationalpark viele Wildtiere wie Giraffen, Leoparden, Löwen, Hyänen, verschiedene Antilopenarten oder seltene Spitzmaulnashörner und Elefanten Zuhause. Auch zur
    Vogelbeobachtung eignet sich der Etosha hervorragend, da hier über 340 verschiedene Vogelarten, wie der Afrikanische Strauß oder auch Riesentrappen zu finden sind. Während einer Wildbeobachtungsfahrt durch den Park warten so zahlreiche tolle Tierbeobachtungen auf die Besucher.

    https://www.afrikarma.de/etosha-safari-lodge
    https://www.youtube.com/watch?v=9Gn5Vbkv3Nw

    Comments

  • 18Jun 2020

    8 Onguma Wildreservat - Etosha 06/18/2020 Namibia —

    Onguma, Namibia

    Description

    Das Onguma Wildreservat ist ein privates Naturschutzgebiet, das sich über 34.000 ha an der östlichen Grenze des Etosha Nationalparks erstreckt. In dem Reservat sind mehr als 30 verschiedene Tierarten, darunter Kudu-Antilopen, Giraffen, Oryxantilopen, Zebras, Impalas und Spitzmaulnashörner beheimatet. Die Tiere könnten
    sich überall frei bewegen und auch Raubtiere wie Löwen, Geparden und Leoparden sind ständige Bewohner des Gebietes. Mehr als 300 Vogelarten wurden hier bereits beobachtet und besonders in den Sommermonaten ist das Gebiet ein Paradies für Vogelliebhaber, da tausende Vögel das Feuchtgebiet, das durch Regen und Wasserläufe entsteht, besuchen. Bei einem Aufenthalt in dem Reservat können Sie spannende Wildbeobachtungsfahrten sowohl im privaten Schutzgebiet wie auch im angrenzenden Etosha Nationalpark unternehmen. Außerdem werden interessante geführte Wanderungen sowie Nacht- und Sundownerfahrten angeboten.

    https://www.youtube.com/watch?v=GjJ-lrRNMRk
    https://www.afrikarma.de/onguma-bush-camp/

    Comments

  • 20Jun 2020

    9 Hakusembe River Lodge - am Flussufer von Okavango 06/20/2020 Namibia —

    Namibia

    Description

    Es gibt so viel zu tun und zu sehen. Besuchen Sie die Flusspferde auf einer Flusskreuzfahrt am Morgen, beobachten und lauschen Sie den Vögeln, die Sie noch nie zuvor gesehen haben, entspannen Sie sich im Pool, treffen Sie die Hambukushu im nahe gelegenen Dorf oder erkunden Sie die Nationalparks Mahango und Buffalo auf einer Pirschfahrt und kehren Sie in vollen Zügen nach Hause zurück von neuen Eindrücken der reichen Tierwelt in der Sambesi-Region, die früher als Caprivi-Streifen bekannt war.

    https://www.riverdance.com.na/
    https://www.youtube.com/watch?v=aWgc3GsyPfU

    Comments

  • 23Jun 2020

    10 Grootfontein Fiume Lodge 06/23/2020 Namibia —

    Namibia

    Description

    Im Anschluss geht es weiter in die Region rund um Grootfontein, wo Sie auf einer schönen Gästefarm übernachten. Der Name des Ortes ist Afrikaans und bedeutet "Große Quelle". Wie auch alle anderen Orte im fruchtbaren Otavi Dreieck wirkt auch Grootfontein grün. Im Frühling sorgen zahlreiche Jacaranda Bäume für eine satte Blütenpracht in violett und die vielen Bougainvilleas leuchten in satten Rottönen. .Einen Besuch kann man z.B. der "Alten Feste", dem alten Fort der Deutschen Schutztruppe aus dem Jahre 1896 abstatten, das heute ein heimatkundliches Museum beherbergt. Und es gibt noch etwas Interessantes zu entdecken: Auf dem Gelände der Farm "Hoba", ca. 24 Kilometer von Grootfontein entfernt, liegt einer der größten je gefundenen Meteoriten - der Hoba-Meteori. Er ist drei Meter lang und einen Meter breit, wiegt mehr als 50 Tonnen und schlug vor etwa 80.000 Jahren hier auf.
    http://fiume-lodge.com/lodge-activities

    Comments

  • 24Jun 2020

    11 Okonjima Naturreservat 06/24/2020 Namibia —

    Namibia

    Description

    Die Africat Stiftung mit den Okonjima Lodges liegt in der Nähe von Otjiwarongo, westlich des Waterberg Plateau Parks auf einer Fläche von 22.000 ha. Der Name Okonjima bedeutet in der Sprache der Herero "Platz der Paviane". Die Lodge ist Heimat der Africat Stiftung, einer Non-Profit Organisation, die dem Schutz und dem Erhalt von geretteten, betreuten und rehabilitierten Raubkatzen dient. Unter ihnen befinden sich Geparden, Leoparden, Afrikanische Wildkatzen, Schabrackenhyänen, Schakale, Erdwölfe, Löffelhunde und Ginsterkatzen sind hier zuhause. Besucher haben die Möglichkeit, geführte Wildbeobachtungsfahrten zur Beobachtung der Raubkatzen zu unternehmen und diese hautnah zu erleben. Auch geführte Wanderungen und Vogelbeobachtungen sind möglich und wer möchte, kann viel über die Arbeit der Africat Stiftung erfahren.
    https://www.afrikarma.de/okonjima-plains-camp/

    Comments

  • 26Jun 2020

    12 Windhoek 06/26/2020 Namibia —

    Windhoek West, Windhoek, Namibia

    Comments